Königlich parken, wo Dresden am schönsten ist

Königlich parken, wo Dresden am schönsten ist

Sachsens beeindruckende Geschichte spiegelt sich auch in den zahlreichen Schlössern, Burgen und Gärten des Bundeslandes wider. Im „Schlösserland Sachsen“ haben sich die staatlichen Häuser mit Partnern zusammengeschlossen und bilden eine Werbekooperation mit unverwechselbaren Kulturdenkmälern. Unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer und touristischer Aspekte stehen der Erhalt, die Pflege und die Präsentation dieser Häuser im Vordergrund und ebenso die Zufriedenheit ihrer Besucher.

 

Diese Zufriedenheit beginnt für alle mit dem Auto anreisenden Gäste in der Landeshauptstadt Dresden bereits mit einer geeigneten Parkmöglichkeit, um z.B. die Festung Dresden direkt unter der Brühlschen Terrasse zu besuchen. Denn nur wenige Gehminuten von dieser entfernt, befindet sich mitten im Herzen der historischen Altstadt mit der Tiefgarage Frauenkirche/Neumarkt mit Zufahrt über Landhausstraße 2 eines der modernsten Parkobjekte Europas, in dem Sie bei Ihrem Besuch Dresdens zentral und komfortabel für nur 5 Euro in der Zeit von 09:00 - 23:00 Uhr fairgünstigt parken können. Ihr dafür nötiges Rabatt-Ticket erhalten Sie nach dem Besuch der Festung Dresden an der Besucherkasse.

Parkplatz suchen?

Parkplatz suchen?

Stadt
Suche >