Information

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Einführung

Q-Park verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Q-Park möchte seinen Kunden einen optimalen Service bieten. Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit verarbeitet Q-Park personenbezogene Daten. Diese werden von Q-Park sorgfältig, sicher und vertraulich behandelt.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Datenverarbeitungen ist

Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG

Marktplatz 5 - 7

41516 Grevenbroich

servicecenter@q-park.de

Ihre Datenschutzrechte

Die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bietet Einzelpersonen Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten. Q-Park respektiert Ihre Rechte und legt nachstehend dar, wie die Ausübung Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten von Q-Park gewährleistet wird.

 

Sie haben folgende Rechte:

IDas Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

IWenn Ihre personenbezogenen Daten, die wir erfasst haben, unrichtig sind, können Sie Q-Park um Berichtigung diese Angaben ersuchen.

ISie können fordern, dass Q-Park Daten löscht, die nicht länger für den Zweck erforderlich sind, für den sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden.

IAußerdem haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Q-Park zu verlangen.

ISie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, wenn diese auf Grund unserer berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse erfolgt. Dies ist etwa bei Datenverarbeitungen zu Werbezwecken (Direktmarketing) der Fall. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

ISie können zudem eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, wenn Sie Bedenken im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Q-Park haben.

ISofern wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese jederzeit gegenüber Q-Park widerrufen. Der Widerruf wirkt lediglich mit Wirkung für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Bitten wenden Sie sich (über unsere Privacy E-Mail-Adresse oder über die am Ende dieser Erklärung angegebenen Kontaktdaten) an unseren Datenschutzbeauftragten, wenn Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen möchten.

 

Für weitere Informationen zur DSGVO siehe die Website der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Q-Park erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten, um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen und Ihnen eine optimale Erfahrung mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu bieten. Personenbezogene Daten werden auf direktem Wege von Ihnen bereitgestellt.

Sie stellen weitere personenbezogene Daten bereit, wenn Sie ein Online-Konto erstellen, Käufe tätigen, einen Vertrag abschließen oder wenn Sie Q-Park um Unterstützung bitten. Beim Einsatz von Videoüberwachung in unseren Parkhäusern zum Schutz vor Diebstahl und Vandalismus, zur Bereitstellung optimaler Dienstleistungen, zur Unterstützung des Betriebsprozesses und für den Umgang mit Dränglern können wir ebenfalls personenbezogene Daten erheben und verarbeiten.

 

[Nur für Länder, die Bußgelder (control fee) erheben]

Sie stellen weitere personenbezogene Daten bereit, wenn Sie ein Online-Konto erstellen, Käufe tätigen, einen Vertrag abschließen, Q-Park um Unterstützung bitten oder wenn Sie Widerspruch gegen ein von uns erhobenes Bußgeld (control fee) einlegen. Personenbezogene Daten können von uns ebenfalls gespeichert und verarbeitet werden, wenn Bußgelder erhoben werden oder wenn Videoüberwachung zum Schutz vor Diebstahl und Vandalismus, zur Bereitstellung optimaler Dienstleistungen, zur Unterstützung des Betriebsprozesses und für den Umgang mit Dränglern eingesetzt wird.

 

Zu den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (unabhängig von dem Anlass der Erhebung, z.B. Website, Vertragsschluss mit Kunden, Vertragsschluss mit Mitarbeiter etc.) gehören beispielsweise:

IKontaktinformationen (vollständiger Name, Straße, Postleitzahl, Land, Stadt, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Titel)

IBankdaten (Vergütung von Mietverträgen, Erfüllung von Arbeitsverträgen)

IKreditkartenangaben (Vergütung von Mietverträgen)

IPolizeiliche Kennzeichen (Kennzeichenerfassung in unseren Parkhäusern)

IVideoaufzeichnungen

IFotos (aus Videoüberwachung in unseren Parkhäusern)

IGeburtsdatum und Geburtsort (Abwicklung von Arbeitsverhältnis)

IAnfangs- und Enddatum einer Warnung/eines Verbots bei rechtswidrigem Betreten (unbefugte Nutzung unserer Parkhäuser)

IFührungszeugnis (bei Einstellung von Mitarbeiter in bestimmten Funktionen)

IPersonaldaten zum Arbeitsvertrag

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weiterleiten, die Leistungen für uns erbringen sowie an Dritte, soweit wir hierzu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder im Falle der Straf- oder Rechtsverfolgung verpflichtet sind, beispielsweise gegenüber Polizei, Finanz- oder sonstige Behörden.

 

[Nur für Länder, die Bußgelder erheben]

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister weiterleiten sowie an Dritte, soweit wir hierzu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder im Falle der Straf- oder Rechtsverfolgung verpflichtet sind, beispielsweise gegenüber Polizei, Finanz- oder sonstigen Behörden. Wir können auch Informationen bei Steuerbehörden einholen, um ein Bußgeld zu erheben, sofern ein bußgeldbewehrter Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen vorliegt.

Dauer der Verarbeitung

Wir speichern personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Aufbewahrungsfristen laut Q-Park-Datenspeicherungsrichtlinien. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

IErfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gemäß Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO), Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.

IErhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Abweichende Aufbewahrungsfristen können Sie den Informationen zu der jeweiligen Datenverarbeitung entnehmen. Bitten wenden Sie sich für weitere Informationen an unseren Datenschutzbeauftragten (über unsere Privacy-E-Mail-Adresse).

Datenverarbeitung in Drittländern

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich in Ländern, die zur Europäischen Union (EU) bzw. zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gehören.

Sollte eine Datenverarbeitung in anderen Ländern, sogenannten „Drittländern“ erfolgen, werden wir Sie im Folgenden oder unmittelbar bei Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Eine Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich in Ländern, für die ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO existiert oder auf Grundlage geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO.

Videoüberwachung

In unseren Parkhäusern setzen wir in sicherheitsrelevanten Bereichen Systeme zur Videoüberwachung ein. Eine Erfassung des öffentlichen Straßenraumes außerhalb der Parkhäuser erfolgt nicht. Zweck der Videoüberwachung ist die Gewährleistung der Sicherheit unserer Kunden sowie der im Parkhaus abgestellten Fahrzeuge. Weiterhin dient die Videoüberwachung der Wahrung unseres Hausrechts, der Betrugsvorbeugung und dem Schutz des Parkhauses vor Vandalismus. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sobald Sie sich im Erfassungsbereich der Kameras befinden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Videoüberwachung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an der Gewährleistung einer möglichst umfassenden Gebäude- und Personensicherheit.

Sofern ausnahmsweise eine Videoaufzeichnung erfolgt, werden die Aufnahmen in der Regel innerhalb von 120 Stunden gelöscht, es sei denn, diese Daten werden im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens benötigt. Eine Auswertung der Videoübertragung und Videoaufzeichnungen kann durch von uns beauftragte externe Dienstleister erfolgen. Ansonsten erfolgt ausnahmsweise eine Weitergabe Ihrer Daten an Sicherheitsbehörden, wenn dies im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen notwendig wird.

Kennzeichenerkennung

Wenn Sie unsere Produkte nutzen und in den von uns bewirtschafteten Parkhäusern parken, können wir die automatisierte Kennzeichenerkennung zum Zwecke der Durchführung und Abrechnung des mit Ihnen geschlossenen Mietvertrages nutzen.

Sofern auf unseren Parkflächen eine Kennzeichenerkennung erfolgt, weisen wir Sie auf diese vor Nutzung des jeweiligen Parkraumes mittels eines gut erkennbaren Aushangs hin. Wenn Sie die Aufnahme und Speicherung Ihres Kennzeichens nicht wünschen, können Sie diese verhindern, indem Sie vor Nutzung des Parkraumes umkehren.

Datenverarbeitung bei der Kennzeichenerkennung

Im Rahmen der Kennzeichenerkennung wird mittels Kameras ein Foto Ihres Kennzeichens aufgenommen. Dieses wird ausgewertet und die erkannten Buchstaben und Zahlen werden gespeichert. Eine Aufnahme der Fahrzeuginsassen erfolgt nicht.

Wir bedienen uns bei der Erkennung und Verarbeitung der Daten zu Ihrem Kennzeichen technischer Dienstleister. Soweit diese Dienstleister oder ihre Subauftragnehmer im Ausnahmefall in einem Drittstaat ansässig sind, so wurden diese vor Beauftragung unter Verwendung der aktuell gültigen EU-Standardvertragsklauseln auf Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus verpflichtet.

 

Kurzparker

Sofern Sie unserer Parkhäuser als Kurzparker nutzen, speichern wir Ihre Kennzeichendaten sowie die weiteren Daten, die wir für die Abrechnung benötigen, in der Regel für eine Dauer von nur zwei Stunden, nicht aber für mehr als 72 Stunden nach Ausfahrt aus unserem Parkhaus. Eine Löschung erfolgt nach Ablauf dieser Speicherfrist durch Vornahme eines unwiderruflichen Verschlüsselungsvorgangs. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Kennzeichendaten von Kurzparkern ist unser berechtigtes Interesse an der Betrugsabwehr und an der Optimierung unserer Geschäftsprozesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Flottenkunden und Medium-Term-Parker

Sofern Sie als Flottenkunde oder Medium-Term-Parker bei uns parken, erfolgt die Verarbeitung der Kennzeichendaten aufgrund des mit Ihnen bestehenden Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden für die Dauer von drei Monaten nach Vertragsende gespeichert. Eine Löschung erfolgt nach Ablauf dieser Speicherfrist durch Vornahme eines unwiderruflichen Verschlüsselungsvorgangs. Im Regelfall sind bei Flottenkunden und Medium-Term-Parkter die Kennzeichendaten lediglich einer juristischen Person zuzuordnen, nicht aber einer natürlichen Person. In diesem Fall handelt es sich hierbei nicht um personenbezogene Daten.

 

Nutzung der Q-Park-Website             

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, also bei der bloßen Betrachtung ohne Eingabe von Daten, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

IIP-Adresse

IDatum und Uhrzeit der Anfrage

IZeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

IInhalt der Anforderung (konkrete Seite)

IZugriffsstatus/HTTP-Statuscode

Ijeweils übertragene Datenmenge

IWebsite, von der die Anforderung kommt

IBrowser

IBetriebssystem und dessen Oberfläche

ISprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden lediglich für einen Tag gespeichert und dann automatisch gelöscht.

 

Cookies

Q-Park verwendet Cookies, um die Besucheranzahl unserer Website festzustellen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner oder Ihrem Mobilgerät platziert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Beim nächsten Besuch dieser Website sendet Ihr Browser den Inhalt der Cookies an diese Website. So wird Ihr Rechner oder Ihr Mobilgerät wiedererkannt und eine optimale Gestaltung des Online-Angebots ermöglicht.

Die Datenverarbeitung durch technisch Notwendige Cookies können Sie in Ihrem Browser deaktivieren. Das Ausschalten der Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie die Funktionen unserer Website und unsere Dienstleistungen nicht mehr in vollem Umfang nutzen können.

Weshalb verwendet Q-Park Cookies?

Wir verwenden Cookies aufgrund unseres berechtigten Interesses am ordnungsgemäßen Funktionieren sowie der Verbesserung der Website. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass Sie beim nächsten Besuch der Website nicht wieder dieselben Informationen eingeben müssen oder diese mehr als einmal erhalten.

Daneben verwenden wir Cookies, die nicht technisch notwendig sind, aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie uns über das Cookie-Banner erteilt haben. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten vor Erteilung Ihrer Einwilligung findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung auch nachträglich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Welche Cookies werden von Q-Park verwendet?

Tracking-Cookies

Tracking-Cookies werden auf Ihrem Rechner oder Ihrem Mobilgerät platziert, um Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen zu können. Es werden zwei Typen von Tracking-Cookies unterschieden: Session Cookies und Persistent Cookies. Session Cookies zeigen uns, welche Bereiche der Website auf Ihrem Endgerät während eines Besuchs angesehen wurden. Persistent Cookies ermöglichen es uns, Ihren Rechner oder Ihr Mobilgerät wiederzuerkennen, wenn Sie die Website erneut besuchen.

 

Analytik

Über unsere Website werden Cookies von den Unternehmen AddThis und Google platziert. Über diese Cookies erhalten wir Einblick in die Weise, in der unsere Website genutzt wird. Dies hilft uns, die Website zu verbessern.

 

Social-Media-Buttons

Auf unserer Website finden Sie Buttons, die auf Facebook-, Instagram-, LinkedIn-, Xing- und Twitter-Webseiten aufmerksam machen. Diese Buttons nutzen Snippets oder Code Originating dieser sozialen Netzwerke, um festzustellen, von welcher Ursprungsseite Sie auf die Seite des jeweiligen Sozialen Netzwerks gekommen sind. Dieser Code platziert Cookies auf Ihrem Endgerät, sobald Sie auf den jeweiligen Button klicken. Wir haben hier keinerlei Einfluss auf diesen Prozess. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Buttons erfolgt nur, wenn Sie diese anklicken.

 

Google reCaptcha

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Website. Anbieter ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe in den Formularen auf unserer Website durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald Sie die Website betreten. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer auf der Website oder vom Besucher getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen und die Verfügbarkeit unserer Dienste zu gewährleisten. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter den folgenden Links:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

Erstellung eines Kundenkontos

Wenn Sie in unserem Onlineshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten zur Durchführung der bestellten Parkplatzreservierung sowie für weitere Einkäufe speichern können. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Zur Erstellung eines Kundenkontos ist es außerdem notwendig, dass wir Ihnen ein Temporäres Passwort sowie eine Kundennummer zuteilen. Nach dem ersten Zugriff ist das Passwort durch Sie zu ändern. Das neue Passwort wird in verschlüsselter Form gespeichert, sodass wir auf dieses keinen Zugriff mehr haben.

Sofern Sie eine Bestellung über unseren Onlineshop tätigen, ist es erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

Speicherdauer

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach sechs Monaten eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Bewerbungen über das Online-Formular

Sie haben die Möglichkeit, über das Online-Bewerbungsformular eine Bewerbung bei uns einzureichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG zur Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses. Die zur Absendung des Formulars erforderlichen Pflichtangaben sind mit einem Sternchen gesondert markiert (insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Lebenslauf, Information ob es sich um eine Initiativbewerbung handelt).

Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden Ihre Daten für bis zu sechs Monate nach Abschluss des Vertragsverhältnisses gespeichert. Sofern die Daten im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten relevant werden können, erfolgt darüber hinaus eine Verarbeitung für bis zu drei Jahre.

Ist das Bewerbungsverfahren nicht erfolgreich, werden Ihre Daten für bis zu sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verfolgung etwaiger Rechtsansprüche gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Bewerberpool

Sofern Sie uns über das Setzen des entsprechenden Häkchens Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von drei Monaten in unserem Bewerberpool. Während dieser Zeit können wir Sie über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren und sie über andere passende bei uns ausgeschriebener Stellen informieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Kommt es infolge der Aufnahme der Daten in den Bewerberpool zu einem erfolgreichen Bewerbungsverfahren, erfolgt eine Verarbeitung nach Maßgabe des vorherigen Absatzes.

Auskunft, Berichtigung, Löschung

Sie können Q-Park um Auskunft darüber ersuchen, welche Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet werden/worden sind. Q-Park wird Ihnen innerhalb von vier Wochen eine Übersicht zukommen lassen. Bei Unrichtigkeiten in den von Q-Park erfassten Daten können Sie Q-Park schriftlich um Berichtigung oder Löschung dieser Daten ersuchen. Q-Park kann einen Unkostenbeitrag für die Bereitstellung der oben erwähnten Auskunft fordern.

 

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Q-Park schützt Ihre personenbezogenen Daten mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, die ein angemessenes Schutzniveau in Bezug auf das bestehende Sicherheitsrisiko gewährleisten. Außerdem werden Q-Park-Mitarbeiter im Datenschutz und dem Umgang mit solchen Daten geschult. Q-Park beschränkt den Zugriff auf Daten nach dem „Need-To-Know"-Prinzip.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen (z.B. zur Verbesserung unserer Produkte und Services), werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Änderungen und Updates

Die Q-Park-Website und die angebotenen Produkte und Dienstleistungen werden fortlaufend weiterentwickelt. Diese Datenschutzerklärung kann von uns deshalb jederzeit geändert werden. Obwohl Q-Park bestrebt ist, Sie über Änderungen unserer Datenschutzerklärung zu informieren, behalten wir uns das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Ankündigung vornehmen zu können. Als Besucher der Website empfiehlt Q-Park Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen, um über die aktuellen Q-Park-Datenschutzbestimmungen informiert zu bleiben.

Privacy E-Mail und Datenschutzbeauftragter

Q-Park hat sich dafür eingesetzt, interne Richtlinien zu entwickeln, personenbezogene Daten zu schützen, Aufklärungsarbeit zu leisten und Fragen zum Datenschutz bezüglich der von Q-Park erfassten und verwendeten personenbezogenen Daten zu beantworten. Außerdem hat Q-Park einen Datenschutzbeauftragten ernannt und eine Privacy E-Mail-Adresse eingerichtet. Diese können Sie nutzen, wenn Sie eine Beschwerde einreichen oder von einem Ihrer Datenschutzrechte Gebrauch machen möchten.

 

Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG

Marktplatz 5-7

D-41516 Grevenbroich

datenschutz@q-park.de

arrow