Düsseldorf

Carsch-Haus

Finden Sie Ihren Parkplatz in kurzer Entfernung zu Ihrem Ziel in der Landeshauptstadt. 

Zu den Parkobjekten

Düsseldorf
Carsch-Haus
Heinrich-Heine-Platz 1 40213 Düsseldorf
QR-Code
524 Parkplätze
Parkplätze 524
Behindertenplätze 9
Elektrische Ladestationen 0
Durchfahrtshöhe (in Metern) 1.9

Je angefangene 30 Minuten 1,50 €
Nachttarif 22:00 - 07:00 Uhr 5,00 €
Tageshöchstgebühr (0:00 - 24:00) 30,00 €
Verlorenes Ticket 60,00 €

Tag Einfahrt Ausfahrt
Montag - Sonntag 24/7 24/7

Barzahlung
DKV
Novofleet
Q-Park Pass
V-Pay
Maestro
MasterCard
Visa

Carsch-Haus Düsseldorf: Parken mit Direktzugang

Das Carsch-Haus Düsseldorf ist mit einer Verkaufsfläche von 10.500 Quadratmetern eines der größten Kaufhäuser in der Landeshauptstadt von NRW. Das Gebäude wurde nach einem Abriss des Vorgängerbaus im Jahr 1984 eröffnet. Damals entstand auch die heute von Q-Park betriebene Tiefgarage. Sie bietet Ihnen einen direkten Zugang zu den Verkaufsräumen im Untergeschoss. Die Besitzer des Kaufhauses wechselten mehrfach. Zuletzt wurde das Carsch-Haus gemeinsam mit dem benachbarten Kaufhof als "Kaufhof-Galeria" betrieben. Ab 2019 wird das Carsch-Haus als vierte Filiale des KaDeWe (Kaufhaus des Westens) geführt.

In unserer Tiefgarage befinden sich 524 Parkstellplätze. Sie können die Tiefgarage mit allen Fahrzeugen bis zu der Durchfahrtshöhe von 1,9 Metern nutzen. Die Einfahrt und Ausfahrt der Tiefgarage am Carsch-Haus in Düsseldorf ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr möglich.

Lage, Umgebung und Sehenswürdigkeiten

Das Carsch-Haus in Düsseldorf befindet sich am Heinrich-Heine-Platz 1 in der südöstlichen Altstadt. Die Umgebung ist geprägt von weiteren Shopping-Gelegenheiten sowie einer Fülle von Kneipen, Bars und Restaurants. Die nächstgelegene Station der U-Bahn ist die Haltestelle Heinrich-Heine-Alle 100 Meter nördlich vom Carsch-Haus Düsseldorf.

Der Rhein befindet sich unmittelbar östlich der Altstadt und ist bequem fußläufig zu erreichen. Am Ostufer steht in gut 500 Metern Entfernung der Schlossturm. Der Turm wurde im 13. Jahrhundert errichtet und bildete bis 1896 den Abschluss des heute nicht mehr existierenden Düsseldorfer Schlosses. Er gilt als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und beherbergt das Schifffahrtmuseum von Düsseldorf.

Direkt nördlich vom Schlossturm finden Sie die Basilika St. Lambertus. Die Kirche mit ihrem schiefen Turm prägt schon seit 1394 das Bild der Düsseldorfer Altstadt. Im Inneren der Kirche sind Kunstwerke aus sieben Jahrhunderten zu bewundern. Wenn Sie vom Carsch-Haus Düsseldorf nach Westen gehen, stoßen Sie auf die berühmte Königsallee. Sie ist auch unter der Abkürzung Kö international bekannt. Die Kö zählt zu den bekanntesten Luxus-Einkaufsmeilen in ganz Europa und verläuft als prächtiger Boulevard auf beiden Seiten des Stadtgrabens.


Weitere Parkobjekte in der Nähe

arrow