Über Q-Park

Geschichte

Q-Park blickt in den Ländern auf eine teilweise bis zu 50 Jahre alte Tradition zurück. Die einheitliche Marke  „Q-Park" wurde 1998 in Maastricht, Niederlande gegründet. Das Unternehmen expandierte 1999 nach Deutschland.

In Deutschland haben wir im Jahr 2000 in Saarbrücken mit dem Aufbau unseres Unternehmens begonnen. Heute sind wir in 37 Städten mit 116 Parkobjekten und insgesamt mehr als 88.000 Stellplätzen vertreten.

Die Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG wird von Geschäftsführer Frank Meyer sowie Hans Linssen vertreten.

 

Q-Park im Ausland

Unser Portfolio besteht aus mehr als 547.000 Parkplätzen, die sich auf über 2.500 Parkhäuser und Standorte an strategischen Standorten in europäischen Städten verteilen. In den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Irland und Dänemark.

Besuchen Sie unsere Corporate Website

arrow