Pressemitteilung

Q-Park geht eine neue Kooperation mit GO Sharing in Saarbrücken ein

 
Artikel teilen

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park möchte in Saarbrücken nachhaltige Mobilität voranbringen und ist in Zusammenarbeit mit GO Sharing an der Realisierung städtischer Mobilitätsknotenpunkte beteiligt. Die Partnerschaft mit dem Anbieter für den Verleih von E-Fahrzeugen umfasst die Einrichtung von Mobility Hubs. 

Q-Park-Standorte haben sich zu wichtigen Knotenpunkten auf den Reisen unserer Kunden entwickelt. Ähnlich wie Bahnhöfe fungieren diese Knotenpunkte oft als Umsteigemöglichkeit zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln und stellen Lösungen für die Weiterreise zum Endziel zur Verfügung. Es ist unsere gesellschaftliche Verantwortung, die nachhaltigsten Verkehrsmittel einzubeziehen und anzubieten. Daher freuen wir uns, dass wir durch unsere Partnerschaft mit GO Sharing gemeinsam diese nachhaltige und praktische Mobilitätslösung offerieren können", erläutert Roman Rohrberg, Head of Sales & Marketing der Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG. Kunden haben die Möglichkeit, über die Q-Park Website ein Park+GO-Ticket zu buchen. Neben einem garantierten und kostengünstigen Stellplatz in einem Q-Park Parkobjekt erhalten diese einen Gutscheincode für eine kostenlose 30-minütige Fahrt mit einem E-Moped oder E-Fahrrad vom Anbieter GO Sharing.

Zunächst kann das Mobilitätsangebot an den Q-Park Standorten „Hauptbahnhof“ und „Congresshalle“ in Saarbrücken genutzt werden. Damit wurde der Grundstein für dieses neue Projekt gesetzt. Zukünftig soll das Servicegebiet auf alle Saarbrücker Parkeinrichtungen ausgeweitet werden. Ousmane N´Guer, Country Manager Deutschland von GO Sharing erklärt: „GO Sharing strebt danach, die globale Einstellung zur Mobilität zu verändern. Durch die On-Demand-Nutzung können die Vorteile des nachhaltigen Verkehrs voll ausgeschöpft werden, nämlich die Reduzierung von CO2-Emissionen sowie von Staus und Parkplatzmangel in Innenstädten. Unsere Partnerschaft mit Q-Park ermöglicht es uns, den nächsten Schritt in unserer Mission in Saarbrücken zu gehen.“

 

Über Q-Park

Q-Park ist europaweit einer der führenden Betreiber von eigenen, verwalteten und gepachteten Parkobjekten sowie von Parkobjekten in Form eines gemischten Geschäftsmodells. Q-Park ist bekannt für seinen Qualitätsanspruch und verfügt über einen Bestand von annähernd 3.300 Parkobjekten mit mehr als 640.000 Stellplätzen und hat eine starke Marktposition in sieben nordwesteuropäischen Ländern: in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Irland und Dänemark.

Über GO Sharing

GO Sharing ist Marktführer in den Benelux-Ländern im Bereich der elektrischen Mitfahrgelegenheiten und laut dem Global Moped Market Report 2021 der weltweit größte Anbieter von elektrischen Mitfahrrollern. Das Unternehmen bietet geteilte E-Mopeds, E-Bikes und geteilte Elektroautos in den Niederlanden, Belgien (Antwerpen und Brüssel), Deutschland (Saarbrücken), Österreich (Wien), Italien (Florenz, Mailand, Rom und Turin) und der Türkei (Istanbul) an. Die gemeinsam genutzten Fahrzeuge sind zu 100 % elektrisch und werden mit nachhaltiger Energie betrieben.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG

Roman Rohrberg

Leitung Marketing & Sales

+49 2181 8190120

roman.rohrberg@q-park.com

 

GO Sharing

Artikel teilen

Aktuelle News

  • Vattenfall rüstet Parkhäuser von Q-Park mit Lademöglichkeiten aus
    | Vattenfall und Q-Park haben vereinbart, dass alle Parkobjekte von Q-Park in Deutschland mit Lademöglichkeiten ausgestattet werden sollen. 
    Mehr lesen
  • Neues Objekt für Q-Park in Northeim
    | Q-Park übernimmt erstmals Parkeinrichtung in Northeim im Großraum Göttingen.
    Mehr lesen
  • Q-Park setzt auf Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Sicherheitsaspekte in Saarbrücken
    | Das Unternehmen Q-Park plant seine Parkobjekte in Saarbrücken weiter zu digitalisieren.
    Mehr lesen
arrow
Online Bezahlmethoden
MasterCard
Visa
Paypal