Unsere Expertise

Wie man ein Parkhaus 100 Prozent energieneutral gestaltet

Mit Photovoltaikanlagen und Batterien, die die Energie speichern, kann man ein Parkhaus zu 100 % energieneutral umrüsten und genug "grüne" Energie produzieren, um das Parkhaus zu versorgen und Elektroautos aufzuladen. 

Artikel teilen

100 % energieneutrales Parkhaus

 

Veerkarden - 100 % energieneutrales Parkhaus

Q-Park modernisiert und transformiert das Parkhaus Veerkaden in Den Haag (Niederlande) zu 100% energieneutral. Die Transformation basiert auf dem neuesten Stand der Technik und bedeutet, dass die Parkanlage nachhaltig und zukunftssicher sein wird.

Das Upgrade und die Transformation werden im vierten Quartal 2019 abgeschlossen und voll funktionsfähig sein.

Die energieneutrale Parkanlage wird dazu beitragen, dass Q-Park seinen CO2-Verbrauch pro Parkplatz insgesamt reduziert und trägt dazu bei, die UN-Klimaverpflichtungen von Paris 2016 und die Energieeffizienzrichtlinie (EED) zu erfüllen. Aus dieser ist auch die Norm "ISO 50001" für das Energiemanagement abgeleitet. Q-Park Niederlande und Q-Park Deutschland sind beide bereits nach "ISO 50001" zertifiziert.

 

 

Umfangreiche Renovierung

Die Fassade, das Parkdeck und die Elektroinstallationen in Veerkaden mussten umfassend renoviert werden, um den aktualisierten Qualitätsstandards von Q-Park und den sich ändernden Anforderungen an Energieverbrauch, E-Ladestationen und dem CO2-Fußabdruck gerecht zu werden.

Q-Park hat diese Gelegenheit genutzt, um nicht nur die sichtbaren und ästhetischen Aspekte des Parkhauses zu sanieren. Viel mehr werden auch die wichtigsten Installationen des Gebäudes, einschließlich der Verkabelung, ersetzt. Doch nicht nur das, denn Q-Park entschied sich dazu das Parkhaus mit den Mitteln auszustatten, um es energieautark betreiben zu können.

Für dieses umfangreiche Projekt stand eine staatliche Förderung zur Verfügung, so dass sich die Investition innerhalb von 7 Jahren, etwa die Hälfte der üblichen Renditezeit, amortisieren dürfte.

Um die Energieautarkie zu erreichen, beinhaltet die Renovierung:

| Photovoltaikmodule

Nilar EC Batterien

DC LED-Beleuchtung

Intelligente Energiezentrale

Komplette Neuverkabelung

 

Photovoltaikmodule

Auf dem Oberdeck des Parkhauses werden bald 1.042 PV1-Solarzellen installiert, die nach Ost-West-Richtung ausgerichtet werden, um so für maximale Effizienz zu sorgen.

Die Umwandlung des obersten Parkdecks in einen energieerzeugenden Boden war in diesem Fall eine naheliegende Entscheidung, da es kaum genutzt wurde. Aufgrund der Wetterbedingungen und der mechanischen Belastung musste es häufig mit komplexen Materialien gewartet werden, so dass die Installation der Solarmodule hier eine Win-Win-Situation ist.

Die Installation umfasst vier Wechselrichter und hat eine maximale Leistung von 339 kWp2. Die jährliche geschätzte Stromerzeugung beträgt 392.000 kWh3.

 

 

Nilar EC Batterien

 

Q-Park hat sich dafür entschieden, die größtmögliche Anlage zu bauen, um die Stromerzeugungskapazität zu maximieren. Dies bedeutet, dass die Anlage in der Lage sein muss, einen Großteil des vor Ort erzeugten Stroms zu speichern, da die Strommenge, die eine Anlage an das nationale Netz zurückgeben kann, begrenzt ist.

Q-Park hat sich für umweltfreundliche Nickel-Metallhydrid (NiMH)-Nilar-Batterien entschieden, um den von den Photovoltaikmodulen erzeugten Strom für einen späteren Zeitpunkt zu speichern. Die Anlage ist so ausgelegt, dass sie genügend Strom für den Betrieb der Parkanlage einschließlich der E-Ladestationen liefert. Elektroautos können schnell aufgeladen werden (DC-Ladung) und das Laden über Nacht bedeutet, dass der tagsüber erzeugte Solarstrom genutzt wird.

 

Die Nilar EC-Batterien:

Werden mit einem Minimum an schwer rückgewinnbaren Rohstoffen hergestellt.

Enthalten kein Cadmium, Quecksilber oder Blei.

Am Ende ihres Lebenszyklus kann das Nickel aktiv recycelt und wiederverwendet werden.

Halten mindestens 20 Jahre.

Sind sicherer als viele andere verfügbare Lösungen, da die Batterien einen wasserbasierten, nicht brennbaren Elektrolyten enthalten.

Die neu patentierte Nilar-Kühlung sorgt für stabile Temperaturen im gesamten Akkupack und verringert das Risiko einer Überhitzung.

 

DC LED lighting

Niedrigenergie-Hochleistungs-LED-Beleuchtung wird bis Ende 2019 in den meisten eigenen oder gemieteten Parkhäusern von Q-Park Standard sein, Veerkaden bildet da keine Ausnahme.

Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die LEDs direkt aus den Nilar-Akkus mit DC4 versorgt werden. Dies ist eine enorme Einsparung, da die von den PV-Modulen erzeugte Gleichspannung nicht in Wechselstrom umgewandelt werden muss. In den meisten Fällen verfügen LED-Beleuchtungsanlagen über Transformatoren, um Wechselstrom aus dem Netz in Gleichstrom umzuwandeln, um die LEDs zu betreiben.

Q-Park schätzt, dass mit der DC-LED-Lichtlösung eine zusätzliche jährliche Einsparung von ca. 10.000 Euro realisiert wird.

 

 

Komplette Neuverkabelung

Der Parkplatz wurde komplett neu verdrahtet und auch mit neuen Sicherungskästen ausgestattet. Es gibt einen Gleichstromkreis, der von den Panels über den Smart Hub bis zum Batteriepack und der LED-Beleuchtung reicht. Dieser versorgt auch die E-Ladestationen.

Es gibt einen separaten Wechselstromkreis für die normalen Geräte und Anlagen, wie z.B. die Aufzüge, Schranken und Zahlungssysteme. Der Aufbau eines separaten Gleichstromkreises erforderte keine nennenswerten Zusatzinvestitionen, da die Verkabelung aufgrund des Alters des Parkhauses und aus Sicherheitsgründen vollständig ausgetauscht werden musste.

 

Intelligente Energiezentrale

Das Parkhaus Veerkaden ist mit einem bidirektionalen Smart Energy Hub ausgestattet. Diese dient dazu, die von den Photovoltaikmodulen auf dem Dach erzeugte Energie zu verwalten und an den Batteriepack, die DC-LED-Beleuchtung und die E-Ladestationen weiterzuleiten. Sie versorgt auch die übrigen Parkhauseinrichtungen, wie z.B. die Aufzüge und Schranken, mit Wechselstrom.

Wenn die Akkupacks vollständig geladen sind, wandelt der Hub die von den Photovoltaikmodulen erzeugte Energie in Wechselstrom um und leitet sie an das öffentliche Netz weiter.

Für den Fall, dass der Akkupack den Strombedarf im Parkhaus zu keinem Zeitpunkt decken kann, bezieht das Smart Energy Hub zudem Strom aus dem Netz. Auf diese Weise optimiert sie den Energiefluss und gleicht mit der patentierten Leistungsausgleichstechnologie den Stromverbrauch der Parkanlage aus. Dadurch wird auch die Abhängigkeit des Parkhauses vom Netz minimiert.

Die gesamte Installation, in Kombination mit dem Nilar-Akkupack, bietet auch eine zuverlässige Lösung für zeitversetzte Stromversorgung. Im Falle eines Stromausfalls im öffentlichen Netz wird der Smart Energy Hub die Parkanlage weiterhin mit Strom versorgen.

 

 

Parkhaus Veerkaden

Das Parkhaus verfügt über mehr als 800 Stellplätze. Es ist ideal gelegen, um von den Autobahnen aus leicht erreichbar zu sein und liegt in Laufnähe zu den wichtigsten Touristenattraktionen und Einkaufszentren in Den Haag.

Das Parkhaus wurde ursprünglich in den späten 1970er Jahren für die Versorgung von Geschäften und Kaufhäusern gebaut, und bei der Übernahme der Anlage durch Q-Park im Jahr 1998 wurden nur kleinere Modernisierungen vorgenommen.

Mit der im Jahr 2019 abgeschlossenen Renovierung ist dieses Parkhaus für die nächste Generation gerüstet.

 

  1. 1. Photovoltaics (PV) is the conversion of light into electricity using semiconducting materials that exhibit the photovoltaic effect. A photovoltaic system employs solar modules, each comprising a number of solar cells, which generate electrical power. (source: https://en.wikipedia.org/wiki/Photovoltaics)
  2. 2. kWp is the maximum calculated power output of a PV system or solar panel installation and stands for the kilowatt 'peak' of a system. This power output is calculated under a standardised test for panels across all manufacturers to ensure that values listed can be compared. (source: https://www.evoenergy.co.uk/blog/18514/what-is-a-kwpEvoEnergy)
  3. 3. When the solar PV panels are operating, they will, over an hour convert the sun’s radiance into electrical energy, which is measured in kilowatt hours (kWh). PV panels with a peak power of 339kWp and which are working at maximum capacity for one hour will therefore produce 339kWh. (source: https://www.evoenergy.co.uk/blog/18514/what-is-a-kwp)
  4. 4. AC & DC; Alternating Current (AC) and Direct Current (DC).
  5.  

 

Artikel teilen

Aktuelle News

  • LED - Bewährte Energieeffizienz
    | Messbare Ergebnisse zeigen deutlich, dass Investitionen in energiesparende Lichtlösungen sinnvoll sind. Nicht nur für Aktionäre, sondern für alle Interessengruppen, einschließlich der Gesellschaften, in denen wir tätig sind.
    Mehr lesen
  • Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu intelligenten Infrastrukturlösungen
    | Eine effiziente Infrastruktur ist notwendig, um Besucher und Anwohner auf Parkplätze zu leiten. Die Zusammenarbeit mit einem Parkhausbetreiber, der über das Fachwissen und die Erfahrung verfügt, sich mit mehreren Projektentwicklern abzustimmen, ist ein großes Plus.
    Mehr lesen
  • Hinter Ladestationen in Parkhaeusern steckt mehr als man denkt
    | Die Schaffung einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Es erfordert viel mehr als eine  Steckdose in der Wand. Öffentliche und private Akteure müssen sich der Netzkapazität, den Investitionen und den gesetzlichen Richtlinien bewusst sein.
    Mehr lesen
arrow